Arbeitszeugnisbewertung - Ergebnis in Minuten Preiswerte Arbeitszeugnis Analyse mit Bewertung

Unsere Online-Analyse bewertet Formulierungen mit Noten und prüft Umfang, Vollständigkeit, Aufbau und versteckte Codes.

Arbeitszeugnisbewertung

Jetzt starten!

Zeugniscodes knacken

Wir entschlüsseln den Zeugniscode und helfen Ihnen dabei, Ihr Arbeitszeugnis richtig einzuschätzen! Dabei bewerten wir auf Basis der gängigen Fachliteratur die Formulierungen mit Noten.

Preiswerte Analyse

Die Bewertung der Formulierungen ist bei uns unschlagbar günstig. Bei anderen Dienstleistern zahlen Sie bis zu 30 Euro für einen vergleichbaren Schnellcheck und erhalten das Ergebnis erst einige Tage später.

Schnelle Arbeitszeugnisbewertung

Bei uns erhalten Sie die Bewertung in wenigen Minuten. Laden Sie Ihr Zeugnis hoch, starten Sie die Online-Analyse und direkt im Anschluss wird Ihnen das Ergebnis angezeigt.

Keine Bücher wälzen

Ratgeber zum Thema gibt es wie Sand am Meer. Mit unserem Service können Sie sich für eine erste Einschätzung die Auswahl, den Kauf und das Studium dieser Bücher sparen!

Nach diesen Kriterien bewerten wir

Aktuell umfasst die Analyse folgende Kriterien: Umfang, Vollständigkeit, Aufbau und Ausstellungsdatum. Die Kriterien werden laufend erweitert, um die Aussagekraft der Analyse zu verbessern.

Was unser Service nicht kann

Zeugnisse, die vom typischen Aufbau und gängigen Formulierungen abweichen, können evtl. nicht vollständig oder korrekt analysiert werden. Im Zweifel kontaktieren Sie einen Spezialisten und lassen Sie Ihr Zeugnis detailliert analysieren.


Arbeitszeugnis bewerten

Die Bewertung von Arbeitszeugnissen ist nicht ganz einfach, da es einige Kriterien gibt, nach denen ein Zeugnis beurteilt wird. Wir erklären Ihnen, was daran schwierig sein kann und warum die Online-Analyse eine gute Möglichkeit ist eine erste schnelle Einschätzung zu bekommen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie unsere Arbeitszeugnisbewertung funktioniert.

Aufbau eines qualifizierten Arbeitszeugnisses

Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis hat immer einen ganz bestimmten Aufbau. Dabei ist neben der Vollständigkeit und Reihenfolge auch das Verhältnis der Komponenten zueinander im Umfang wichtig. Die Grundelemente dieses Aufbaus und was darin enthalten sein sollte, erläutern wir in diesem Artikel.

Arbeitszeugnis Arten

Es gibt verschiedene Arten von Arbeitszeugnissen, die in unterschiedlichen Situationen ausgestellt werden. Die bekannteste Variante ist wohl das qualifizierte Arbeitszeugnis. Darüber hinaus gibt es noch das einfache Arbeitszeugnis. Im Folgenden wollen wir Ihnen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten näher vorstellen.

Zeugnissprache und Arbeitszeugnis Codes

Heute sind schon einige der sogenannten "Geheimcodes" in der Zeugnissprache allgemein bekannt. Es gibt aber darüber hinaus noch zahlreiche Verschlüsselungstechniken, die die meisten Arbeitnehmer nicht kennen. Das Aufdecken solcher versteckten Botschaften an den potenziellen neuen Arbeitgeber erfordert einiges an Einarbeitung in diese Thematik.

Leistungsbeurteilung

Da die Leistungsbeurteilung ein wichtiger Aspekt eines qualifizierten Arbeitszeugnisses ist, lohnt es sich diese genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir stellen hier die wesentlichen Komponenten einer Leistungsbeurteilung mit möglichen Inhalten und Beispielen vor. Des Weiteren gehen wir auf die Formulierung innerhalb der Leistungsbeurteilung ein.

Verhaltensbeurteilung

Auch die Verhaltensbeurteilung ist für einen neuen Arbeitgeber von Bedeutung. Sie macht deutlich, ob das Sozialverhalten des Arbeitnehmers während der Beschäftigung in Ordnung war oder nicht. Dazu zählt das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern und Personen außerhalb des Unternehmens.

Schlussformulierung

In der Schlussformulierung werden neben Dank für die geleistete Arbeit und Bedauern über das Fortgehen auch Zukunfts- und Erfolgswünsche für den scheidenden Arbeitnehmer geäußert. Damit rundet die Schlussformulierung im Idealfall das ansonsten gute Arbeitszeugnis ab. Es können sich hier aber auch Fallstricke verbergen, wenn Teile der Schlussformulierung fehlen oder indirekt negativ formuliert sind.